Lade die Bilder vom Genusswerken hoch: http://genussbilder.der-hwh.de

Bauhütte vom 20. bis 22. Mai 2022

Bauhütte vom 20. bis 22. Mai 2022

Diese Bauhütte diente in erster Linie der Vorbereitung des Genusswerkens, welches bereits nächsten Mittwoch beginnen wird (25. bis 29. Mai). Bekanntlich steht vor dem Genuss der Schweiß, und dieser floss aufgrund der sommerlichen Temperaturen (und unseres Arbeitseifers) reichlich. Bereits am Freitag Nachmittag wurde die obere Zeltwiese gemäht. Die untere Zeltwüste -äh, -wiese – erlebte schweres Gerät. Ein riesenhafter Schlepper mit angehängter Nivellier- und Sämaschine (gesteuert von einem Freund von Sarah und Mostl) glättete zuerst die Oberfläche und säte danach Grassamen aus. Die größte Schwierigkeit dabei war, mit dem Trecker auf der für ihn kleinen Fläche zu rangieren. Nach getaner Arbeit gab es ein gemeinsames Abendessen im Nachbarweiler.

Über den Samstag lässt sich nicht im Übermaß berichten. Im 1. OG Neubau wurde die Südwand fertig verputzt, im Erdgeschoss des Hauses richtete Tobi seine beeindruckende „Wurstküche“ ein.

Die untere Zeltwiese erhielt eine Bewässerung, damit sich die Grassamen bis zum Jubiläumsfest im Oktober in einen schönen Rasen verwandeln können. Das „UG-Neubau“ wurde aus- und aufgeräumt und gesäubert. Und neue Kothen- und Jurtenstangen liegen nun auch bereit. Im Haupthaus ließ die Putzbrigade die Staubsauger glühen (toller Einsatz – Dankeschön!). Außerdem gab es wieder diverse Reparaturen, Verbesserungen, Verschönerungen…

Die abendliche Belohnung für diese Mühen bestand aus Veggie-Burgern mit reichhaltigsten Beilagen und Salat. Danach am Feuer wurden in einer spaßigen Runde der Temperatur angepasste Getränke (Mojitos) gereicht und die ein oder andere Köstlichkeit machte überdies die Runde.

Der herrliche Sonntagmorgen brachte ein frühes (Weißwurst-)Frühstück, eine Planungssitzung für das Genusswerken und flüchtige Putzarbeiten. Denn der Hof wird nun bis zum 29. Mai bewohnt sein.

Genießer sind jederzeit willkommen!

Rhesus